Newsflash - Benaglio bleibt ein Wolf, Toprak-Transfer zum BVB scheiterte an Kleinigkeiten

Die letzten Tage haben wieder ordentlich für Gesprächsstoff gesorgt und mit dem Deadline-Day am 31. August rückt die Wechselfrist immer näher. Um einen guten Überblick zu behalten, was in den letzten Tagen passiert ist, sind die wichtigsten Meldungen hier kurz und knapp zusammengefasst.

Newsflash - Benaglio bleibt ein Wolf, Toprak-Transfer zum BVB scheiterte an Kleinigkeiten
Newsflash - Benaglio bleibt ein Wolf, Toprak-Transfer zum BVB scheiterte an Kleinigkeiten

Jonathan Schmid zieht es zum FC Augsburg:

Der FCA hat nach dem Abgang von Leistungsträger Alexander Esswein zu Hertha BSC sofort reagiert und Flügelstürmer Schmid aus Hoffenheim gekauft. Der schnelle Außenbahnspieler unterschreibt einen bis 2020 datierten Vertrag. „Ich sehe beim FC Augsburg eine sehr gute Perspektive, sowohl für den Verein, aber auch für meine persönliche Entwicklung. Daher freue ich mich, dass der Wechsel noch vor dem Saisonstart geklappt hat.“, so der Franzose zu seinem Wechsel nach Augsburg.

Bayer Leverkusen bindet Bellerabi und Wendell längerfristig

Die Werkself verlängern die Verträge mit den Leistungsträgern Karim Bellarabi und Wendell. Beide waren in der Vergangenheit mit einem Wechsel in Verbindung gebracht worden. Bellarabi soll angeblich von dem BVB ins Visier genommen worden sein und Wendell soll unteranderem das Interesse von Real Madrid geweckt haben. Doch trotz der Anfragen unterschrieben beide einen Vertrag bis 2021 bei Bayer Leverkusen. 

Wendell und Bellarabi weiterhin bei B04 / Quelle: bayerleverkusen
Wendell und Bellarabi weiterhin bei B04 / Quelle: bayerleverkusen

VFL Wolfsburg verlängert mit Kapitän Diego Benaglio

Koen Casteels ist der neue Stammtorhüter bei den Wölfen, trotzdem unterzeichnet der Kapitän und jetzt zweite Torwart Diego Benaglio einen Vertrag bis 2019. Benaglio wird zukünftig nur noch im Pokal spielen. Der zuvor unumstrittene Stammtorwart sieht sich trotz der Degradierung noch beim VFL und wird, zumindest in diesem Transferfenster, nicht wechseln.

Castaignos nach Sporting Lissabon

Der schon länger wechselwillige Stürmer verlässt nun endgültig die Eintracht aus Frankfurt und schließt sich Sporting Lissabon an. Castaignos war seit einer Weile nicht zufrieden mit der sportlichen Situation und ist jetzt ganz kurz vor einem Wechsel nach Portugal. Die Vereine sind sich auch schon einig, die Ablösesumme soll bei 2,5 Millionen liegen.

Toprak-Transfer zum BVB scheiterte an Kleinigkeiten

Es war kein Geheimnis, dass Borussia Dortmund nach einem Innenverteidiger Ausschau gehalten hat und Ömer Toprak dabei ins Visier genommen hat. Doch der Transfer in den Pott scheiterte an Kleinigkeiten, erklärte letztens erst Sportdirektor Rudi Völler: „„Wir waren es ihm schuldig, dass wir uns damit befassen, wenn eine gute Anfrage kommt. Er hatte eine Top-Anfrage von Borussia Dortmund und es waren dann auch Kleinigkeiten, warum es nicht geklappt hat."