Gerrit Holtmann wechselt nach Mainz

Das 21-jährige Offensivtalent wechselt von Eintracht Braunschweig zu den Mainzern in die erste Liga und unterschreibt einen Vertrag bis 2020.

Gerrit Holtmann wechselt nach Mainz
Holtmann verstärkt ab der neuen Spielzeit die Mainzer Offensive. | Quelle: Mainz 05

Nach Christian Clemens und Jhon Córdoba verkünden die Mainzer ihre dritte Verpflichtung für die neue Saison: Mit Gerrit Holtmann kommt ein offensiver Spieler, der sowohl Linksaußen, als auch Rechtsaußen spielen kann. Nach der abgelaufenen Spielzeit wurden einige Vereine auf den 21-Jährigen aufmerksam, auch der Hamburger SV soll Interesse bekundet haben. Letztendlich unterschrieb Holtmann am Bruchweg einen Vierjahresvertrag bis 2020. Über die Ablösesumme vereinbarten beide Vereine Stillschweigen.

Gerrit Holtmanns Weg in die Bundesliga

Holtmann wechselte 2014 aus der Jugend Werder Bremens nach Braunschweig. In der abgelaufenen Spielzeit wurde der 1,83m große Angreifer bei Eintracht Braunschweig oft als Joker eingewechselt. Dabei erzielte er in 30 Spielen vier Tore und bereitete weitere fünf vor. 

Gerrit Holtmann debütierte für die U20-Nationalmannschaft Deutschlands am 7.Juli 2015 beim Freundschaftsspiel gegen die Türkei. Bislang bestritt der gebürtige Bremer fünf Spiele für die U20-Nationalmannschaft.

Den Sprung in die erste Liga geschafft: Jetzt kämpft Holtmann um einen Stammplatz bei Mainz 05. | Quelle: Imago

"Junges deutsches Offensivtalent" - Stimmen zum Transfer

"Gerrit Holtmann ist vom Typ her ideal für Mainz 05. Er ist jung, hungrig passt mit seiner Dynamik und seiner unbekümmerten Spielweise hervorragend in unser Spielsystem. Mit seiner Schnelligkeit und seinem geradlinigen Umschaltspiel wird er unsere Offensive befeuern", äußerte sich der Trainer der Mainzer, Martin Schmidt

Mainz 05-Sportdirektor Rouven Schröder zeigte sich erfreut über die Verpflichtung des jungen Angreifers: "Gerrit Holtmann ist ein junges, deutsches Offensivtalent mit immensem Potenzial. Wir freuen uns sehr, dass er die nächsten Schritte in seiner Entwicklung mit Mainz 05 gehen möchte."

"Mainz 05 hat mir das Gefühl gegeben, dass ich hier meine sportlichen Ziele erreichen und den Schritt in die Bundesliga in einem guten Umfeld gehen kann", erklärte Gerrit Holtmann. In Mainz erhofft sich der Offensivspieler den Durchbruch in der Bundesliga zu schaffen: "Ich habe Mainz 05 schon länger verfolgt, mir gefällt die offensive Spielphilosophie. Jetzt freue ich mich darauf, nach der Sommerpause im Kampf um die Kaderplätze anzugreifen."