Latza verlängert vorzeitig - auch Donati bleibt FSV treu

Der 1. FSV Mainz 05 hat den Vertrag mit Danny Latza vorzeitig um ein Jahr bis Sommer 2019 verlängert. Zudem teilte Giulio Donati mit, dass er weiter in Mainz spielen und den Verein nicht verlassen wird.

Latza verlängert vorzeitig - auch Donati bleibt FSV treu
Danny Latza verlängert seinen Vertrag vorzeitig und wird dem FSV weiter erhalten bleiben. | Quelle: Getty Images

Erst letztes Jahr holte der 1. FSV Mainz 05 Danny Latza ablösefrei vom Zweitligisten VfL Bochum und stattete ihn mit einem Drei-Jahres-Vertrag aus. Nach seiner ersten Bundesliga-Saison überhaupt verlängert der Mittelfeldspieler seinen Vertrag nun frühzeitig um ein weiteres Jahr bis Sommer 2019.  Zurzeit schlägt sich der Mittelfeldspieler mit einer Adduktorenverletzung herum, die ihn schon letzte Saison hin und wieder außer Gefecht gesetzt hat. 

Stimmen zur Vertragsverlängerung

"Danny Latza genießt bei uns große Wertschätzung, was auch in der vorzeitigen Verlängerung seines Vertrages zum Ausdruck kommt. Er hat sich in kurzer Zeit zum Leistungsträger in unserer Mannschaft entwickelt", sagt Sportdirektor Rouven Schröder.

Trainer Martin Schmidt freut sich ebenfalls darüber, einen wichtigen Spieler weiter im Team behalten können und hofft darauf, ihn nach seiner Verletzung bald wieder auf dem Trainingsplatz begrüßen zu können. "Danny Latza ist ein wichtiger Baustein für die Defensivarbeit unserer Mannschaft. Ich hoffe, dass diese vorzeitige Vertragsverlängerung ihn noch mehr anspornt, wieder gesund zu werden, so dass er im Training und in den Spielen schnellstmöglich wieder seinen Mann für uns stehen kann", so der 49-Jährige.

"Ich freue mich sehr über die Anerkennung meiner Leistung. Meine Frau und ich fühlen uns in Mainz sehr wohl, der Verein passt einfach zu mir. Meine Konzentration gilt jetzt meiner schnellen Rückkehr ins Teamtraining, damit ich helfen kann, dass wir gemeinsam in der kommenden Saison an den Erfolg der vergangenen Saison anknüpfen können", kommentierte Latza die Vertragsverlängerung.

Der 26-Jährige stand in der abgelaufenen Saison in 27 Bundesliga-Spielen auf dem Platz, in denen er zwei Treffer vorbereiten konnte. 

Donati bleibt dem FSV treu

Eine weitere erfreuliche Nachricht für die FSV-Fans hatte Rechtsverteidiger Guilio Donati zu verkünden. Der Italiener wird trotz des Interesse des SSC Neapel weiter in Mainz bleiben. Dies teilte er auf der offiziellen Facebook-Seite des Vereins mit:

"Es ist natürlich schön, wenn ein großartiger Verein und Champions-League-Teilnehmer aus meiner Heimat wie SSC Napoli Interesse an mir hat. Das macht mich schon stolz. Aber ich bin hier in Mainz sehr glücklich - ich fühle mich in der Mannschaft und im Verein pudelwohl, kann meinen Teil zum Erfolg auf dem Rasen beitragen und freue mich über die große Wertschätzung, die ich hier erfahre. Dass Martin Schmidt mich als „unverkäuflich“ bezeichnet, spornt mich nur noch mehr an, mich für dieses Vertrauen mit Taten zu bedanken und nicht nur mit Worten", wird er dort zitiert.

Donati beim 0:0-Unentschieden gegen den SV Darmstadt 98 am 25. Spieltag. | Quelle: Getty Images

In Mainz besitzt Donati noch einen Vertrag bis 2019. Letzte Saison machte er in der Rückrunde elf Bundesliga-Spiele. Im Winter holte man ihn von Bayer 04 Leverkusen für eine Ablöse von etwa einer Millionen Euro.