Ramalho verstärkt Mainz 05 - De Blasis verlängert

Am Deadline Day stellte Mainz 05 mit zwei Personalentscheidungen endgültig die Weichen für die laufende Saison.

Ramalho verstärkt Mainz 05 - De Blasis verlängert
André Ramalho verstärkt Mainz 05 | Quelle: Mainz 05

Der FSV Mainz 05 verstärkte sich am Deadline Day noch einmal: Von Bayer 04 Leverkusen wechselt André Ramalho zu den Nullfünfern. Der 24-jährige wird für eine Saison mit einer Kaufoption ausgeliehen. Tage zuvor wechselte auch Levin Öztunali aus Leverkusen nach Mainz. Für Bayer absolvierte der Brasillianer 25 Pflichtspiele, darunter auch in der Champions League und Europa League. Da er in Leverkusen aber zu starke Konkurrenz in der Innenverteidigung und im defensiven Mittelfeld hat, entschied sich der Ex-Salzburg Profi für eine Ausleihe mit langfristiger Perspektive: "Ich freue mich sehr darüber, in Mainz zu sein. Mainz 05 hat mich als Verein überzeugt, und ich möchte mich hier in dieser Saison beweisen. Wir haben noch viel vor uns in diesem Jahr, und es wird bestimmt nicht leicht, aber ich bin mir sicher, dass wir Erfolg haben werden und will meinen Teil dazu beitragen".

Zusätzliche Stabilität im Zentrum

Auch Manager Rouven Schröder freut sich auf den Neuzugang: "Durch den nun doch etwas länger andauernden Ausfall von unserem Leistungsträger Danny Latza, der sich immer noch im Aufbautraining befindet, haben wir uns noch einmal mit einem deutschsprachigen Spieler im defensiven Mittelfeld verstärken wollen. Dadurch gewinnen wir zusätzliche Stabilität im Zentrum. André Ramalho ist dazu auch auf der Außenverteidiger-Position einsetzbar, er ist aggressiv, robust, laufstark, verfügt über ein gutes Stellungsspiel und ist dazu ein sehr guter Charakter und Teamplayer". Obwohl Ramalho bei Bayer primär in der Innenverteidigung spielte, plant Mainz mit ihm als Sechser, da er, wie bereits erwähnt, Danny Latza ersetzen soll.

De Blasis verlängert Vertrag

Mit Pablo De Blasis hat ein Offensivspieler seinen auslaufenden Vertrag bis 2018 verlängert, mit Option auf ein weiteres Jahr. „Pablo De Blasis hat sich mit seinem leidenschaftlichen,  kämpferischen Spielstil und seinen starken Leistungen auf dem Platz in die Herzen der Mainzer Fans gespielt. Er ist ein integraler Bestandteil der Mannschaft, sowohl auf dem Rasen als auch in der Kabine. Wir freuen uns, dass er uns auch über 2017 hinaus erhalten bleibt“, lobt Rouven Schröder den Publikumsliebling. Der Argentinier kam 2014 von Asteras Tripolis und bestritt seitdem 49 Pflichtspiele, wo ihm 14 Scorerpunkte gelangen. „In dieser Stadt und in diesem Verein fühle ich mich heimisch und wohl. Dass ich bei Mainz 05 mit meinen tollen Teamkameraden weiter zusammenarbeiten und in diesem Jahr gemeinsam mit unseren Fans, die mich so großartig motivieren, die Herausforderung Bundesliga und Europa League annehmen kann, ist etwas, auf das ich mich sehr freue“, so der 28-jährige.

De Blasis bleibt mindestens bis 2018 | Quelle: Mainz 05
De Blasis bleibt mindestens bis 2018 | Quelle: Mainz 05