Breel Embolo wird Schalker

Schalke 04 landete an diesem Sonntag einen starken Transfer. Vom FC Basel wechselt das große Talent Breel Embolo zu S04.

Breel Embolo wird Schalker
Embolo gilt als großes Talent. | Quelle: Schalke 04

Nachdem der FC Schalke 04 Naldo verpflichtet hatte, wurde es ruhig um die Neuverpflichtungen für Köningsblau. Nicht umsonst, da Schalke den Transfer von Supertalent Breel Embolo bekanntgegeben hat. Der 19-Jährige unterschreibt bis 2021 und gilt als großer Hoffnungsträger mittel- und langfristig. Mit einem 45-Sekunden-Video samt Embolo-Kommentar, publizierte Königsblau den Transfer. Embolo, der am Samstag mit der Schweiz bei der Europameisterschaft ausschied, spielte insgesamt vier Spiele. Gegen Frankreich durfte er zudem von Anfang an ran. 

Dennoch ist sich Christian Heidel sicher, dass Embolo überzeugen wird: "Mit Breel Embolo haben wir einen hochtalentierten und bei vielen europäischen Topvereinen begehrten Angreifer für den FC Schalke 04 gewinnen können, der bereits über sehr viel internationale Erfahrung verfügt“. In der Schweiz beim FC Basel hatte er ursprünglich einen Vertrag bis 2019.

Seit geraumer Zeit war er aber bei diversen Topclubs aus ganz Europa im Gespräch. Unter anderem wollten ihn der FC Barcelona, Manchester United, Arsenal und Liverpool. Bis vor wenigen Wochen stand sein Wechsel zu RB Leipzig fest, bis Ralf Rangnick sein Veto einlegte, aus noch unbekannten Gründen.

In der abgelaufenen Saison traf Embolo in 27 Ligaspielen zehn mal. Zudem legte er sieben Tore auf. In der Europa League kam er in acht Spielen auf jeweils zwei Tore und Assists. Der gebürtige Kameruner erzielte in seinem ersten Ligaspiel mit 17 Jahren seinen ersten Treffer. In insgesamt 61 Super League Spielen traf er 21 mal. Sorgen könnte Embolos lädiertes Knie machen, wegen dem er immer wieder Zwangspausen einlegen musste. Bald werden wir mehr wissen, ob Embolo, der auf Schalke die Nummer 36 bekommt, dem Druck gewachsen ist. Mit einer Ablöse von knapp 25 Millionen Euro ist Embolo der neue Rekordtransfer Schalkes.

Riether verlängert bei S04

Neben Embolo konnte Schalke auch bei Sascha Riether Vollzug melden. Der 33-Jährige verlängerte seinen auslaufenden Vertrag um ein weiteres Jahr bis 2017. In der abgelaufenen Saison absolvierte er 20 Pflichtspiele, in denen ihm zwei Vorlagen gelangen. Riether wechselte 2015 vom SC Freiburg auf Schalke.  

n
Riether bleitb bei S04 | Quelle: Schalke 04